Mets

Die Ausrüstungsneuheiten für 2018

Am Donnerstag ging die größte Ausrüstungsmesse für Wassersportler zuende. Ein erster Überblick zu den Neuheiten für die kommende Saison

Michael Rinck am 17.11.2017
METS 2017 Messehalle
METS

Neuheiten Mets 2017

Die Marine Equipment Trade Show (Mets) in Amsterdam feierte vom 14. bis 16. November ihr 30-Jahre-Jubiläum. Zum runden Geburtstag stellten über 1500 Austeller ihre Produkte vor und übertrafen damit die Rekordmarke von 1400 im vergangenen Jahr bei weitem.

METS 2017 Scanstrut

Das Conversion-Kit für den RS Venture Connect von Scanstrut soll körperlich behinderten Wassersportlern das Segeln ermöglichen

Den Dame Award, eine Auszeichnung für wegweisende Innovationen, ging in diesem Jahr an die Firma Scanstrut. Das britische Unternehmen hat mit dem RS-Venture-Connect-Conversion-Kit einen Nachrüstsatz für die RS-Jolle entwickelt, der körperlich eingeschränkten Seglern die Möglichkeit geben, soll trotzdem ein Boot zu steuern.

Die Steuerung erfolgt per Joystick, eine Blackbox überträgt die Steuersignale an den Antrieb für die Ruder und eine kleine E-Winsch am Großbaum, mit der die Großschot getrimmt wird. Der RS Venture Connect soll mit dem Conversion Kit in unter 30 Minuten umgerüstet werden können. Die Dame-Jury lobte die gute Lösung, die Seglern mit Behinderung den Weg aufs Wasser erleichtert.

METS 2017 Neuheiten Oceanvolt

Mit dem Verstellpropeller soll der Servoprop von Oceanvolt als Antrieb und Hydrogenerator gleichermaßen effizient arbeiten

Neben dem Sieger gab es in verschiedenen Unterkategorien noch viele spannende Produkte, die von der Jury ausgezeichnet wurden. In der Kategorie Antriebe gewann der Servoprop von Oceanvolt. Die Kombination aus E-Motor, Saildrive und Verstellpropeller ist Antrieb und Hydrogenerator in einem und soll dank des speziellen Propellers sowohl als Antrieb als auch bei der Stromgewinnung besonders effizient sein.

METS 2017 Neuheiten SNA

Leuchtendes Gewebe für Sprayhoods, Kuchenbuden und Biminis

Eine Special Mention in der Kategorie Decksausrüstung erhielt das Unternehmen SNA Dodger & Cover Designs für das Bimini KanvasLight. Das Leuchtgewebe aus optischen Fasern kann in die Sprayhood integriert werden und das Cockpit beleuchten.

Mit Birgit Schnaase hatte in diesem Jahr eine Deutsche den Juryvorsitz bei der Vergabe der Dame Awards inne. Schnaase ist Interiordesignerin aus Hamburg und plant die Innenräume von Yachten und Schiffen.

Eine große Übersicht über die neuen Produkte und Trends für 2018 erscheint in YACHT 1/2018, am 13. Dezember am Kiosk.

Michael Rinck am 17.11.2017

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online