Hafenausstattung

Dänen-Ampel für den Liegeplatz

29.01.2013 Hauke Schmidt, Fotos: Hersteller - Die Rot-Grün-Schilder des dänischen Hafenbetreibers Bent Larsen kommen ohne verlierbare Teile aus und haben Platz für eine Datumsangabe

Hafenschilder
Fotograf: © Hersteller

Die Hafenschilder von Bent Larsen aus Dyvig

Aus dem Eigenbedarf heraus hat der Hafenbetreiber und Vercharterer Bent Larsen aus dem dänischen Dyvig neue  Liegeplatztafeln entwickelt. Die roten und grünen Flächen reflektieren, sodass man auch bei Dunkelheit gut erkennen kann, ob ein Platz frei oder belegt ist. Um den Status zu ändern, wird einfach eine weiße Tafel von rechts nach links verschoben, um die jeweils ungültige Farbmarkierung zu verdecken. Dadurch braucht das Schild nicht abgenommen zu werden, und es kann nichts ins Wasser fallen. Zudem lässt sich auch vom Steg aus erkennen, ob das Schild rot oder grün anzeigt.

Hafenschilder
Fotograf: © Hersteller

Die weiße Tafel lässt sich verschieben und ändert den Status von frei auf belegt

Die weiße Tafel kann mit einem Whiteboard-Stift beschriftet werden, zum Beispiel, um das Datum zu vermerken, bis wann die Box frei ist. Die Informationen sollen selbst in starkem Regenwetter erhalten bleiben, können aber auf der anderen Seite leicht wieder entfernt werden. Die Schilder bestehen aus einer speziellen Aluminiumlegierung und wurden sowohl einem Salznebel- als auch einem Klimatest unterzogen. "Die Tests hatten natürlich das Ziel zu klären, ob die Schilder den dänischen Wetterverhältnisse widerstehen können", so der Entwickler.

Die Schilder können über Bent Larsen bezogen werden und kosten etwa 22 Euro.

Weitere Informationen und Kontakt unter www.yachtcharterdanemark.de.

  • Twitter
  • Facebook

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Neueste Artikel dieser Rubrik

Neueste Artikel dieser Rubrik

1 2 3 4 5 »

Dehler Freeride Code: Der neue Dehler Freeride Code 19.09.2016 — Segel: Zwischen Genua und Gennaker

Dehler und Elvstrøm bringen ein neues Vorsegel auf den Markt: Der sogenannte Freeride Code soll die Allzweckwaffe von Am- bis Raumwind sein mehr

MOB – so kommt man wieder an Deck: Das neue Bergesystem Catch and Lift im Einsatz 09.09.2016 — Bergesysteme im Test: MOB – so kommt man wieder an Deck

Ins Netz gehen oder mithilfe eines Fallschirms an Deck gehievt werden … Zwei neue Rettungssysteme im Test unter realen Bedingungen mehr

North Sails 3Di Race: Das neue 3Di Race gibt es in gold und schwarz 06.09.2016 — Segel: Regattasegel mit längerer Haltbarkeit

Mit dem 3Di Race hat North Sails ein neues Tuch speziell für Regattasegler im Programm. Das neue Laminat soll besonders robust sein mehr

19 SM AR Deckchute 4S9A9931 26.08.2016 — Bergesystem: Spi-Trompete zum Nachrüsten

Der Deckchute genannte Bergeschlauch wird auf dem Vorschiff befestigt und soll Manöver mit großen Raumwindsegeln einfacher machen mehr

Efoy Comfort: Efoy Comfort 22.08.2016 — Stromversorgung: Efoy comfort: Steuerung per App

Die Brennstoffzelle Efoy lässt sich zukünftig auch bequem über das Smartphone steuern – wenn man zusätzlich mit einem Adapter aufrüstet mehr

1 2 3 4 5 »

YACHT im Abonnement

Verpassen Sie keine Ausgabe, sparen Sie bares Geld und lassen Sie sich jede Ausgabe bequem ins Haus bringen. Bestellen Sie jetzt Die Nr. 1 bei Seglern im ABO!

Jahresabo

Freuen Sie sich über ein tolles Begrüßungsgeschenk!

Geschenkabo

Verschenken Sie für ein Jahr YACHT und Sie erhalten ein Geschenk Ihrer Wahl.

Leserwerbung

Wertvolle Prämien für die Vermittlung eines neuen Abonnenten.

Kennenlernabo

6 Hefte nur € 18,00 und ein Begrüßungsgeschenk Ihrer Wahl.