boot Düsseldorf 2018

Segeln üben auf der boot

In der "boot Segelschule" in Halle 14 wird kostenloses Schnuppersegeln angeboten. Außerdem: Sicherheitsübungen, Mitmachaktionen und Vorträge über Segelabenteuer

Kristina Müller am 08.01.2018
Boot Düsseldorf Segelschule 2017 PR_boot17_BL12574
Messe Düsseldorf/ctillmann

Wind in den Segeln und Wasser unterm Kiel: Auf der boot Düsseldorf (20.–28. Januar 2018) können Jung und Alt die Segel dichtnehmen und Segelsport entdecken – in Halle 14 wird dazu ein 25 mal 10 Meter großes Wasserbecken aufgestellt. Windmaschinen sorgen für die richtige Windstärke und lassen die Besucher in Optis und anderen kleinen Jollen über das Wasser gleiten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Segellehrer betreuen das Schnuppersegeln.

Segeln statt Schulunterricht

Unter der Woche erobern zudem Schüler aus dem Düsseldorfer Raum bei der Aktion "boot4school" vormittags das Becken. Durch fünf Stationen bekommen die Kinder auf der Segelschulfläche einen kleinen Eindruck vom Segeln. Neben den ersten Seemannsknoten und dem Aufbau eines Bootes können sie bei einer Sicherheitseinführung in eine Rettungsinsel einsteigen und eine Trockenübung im Simulationsboot absolvieren.

Für Besucher, die sich vorerst im Trockenen an die Segelwelt herantasten möchten, gibt es zwei Möglichkeiten: Zum einen steht ein bewegliches Simulationsboot bereit, zum anderen können sie funkgesteuerte Regattaboote über das Wasser dirigieren.

Bühnenprogramm am Beckenrand

Auch auf der angrenzenden Bühne der boot Segelschule wartet ein buntes Programm: Der Däne Lars Simonsen berichtet von der abenteuerlichen Reise, die er mit seiner Familie im Segel-Kajak unternommen hat: 7.000 Kilometer sind sie von Kopenhagen nach Istanbul gereist, in 539 Tagen. Familie Klostermann erzählt, wie sich ein fester Job mit einer Weltumsegelung in Etappen vereinbaren lässt  – ihr neues Buch "Work-Sail-Balance – in Teilzeit um die Welt" erscheint zur boot bei Delius Klasing. Ein Vorabdruck ist in der aktuellen YACHT 2/2018 zu lesen.

Weitere Programmpunkte der boot Segelschule:

  • Die 3. Indoor-Regatta der Deutschen Optimist-Dinghy-Vereinigung (DODV) begrüßt im Segelschulbecken die besten Optisegler Deutschlands.
  • Verschiedene Segelschulen, Vereine und Verbände geben einen Einblick in ihre Arbeit.
  • Junge Segler des Düsseldorfer Yacht-Clubs präsentieren die perfekte Seglermode.
  • Segellehrer des Verbands Deutscher Sportbootschulen (VDS) zeigen Besuchern den Umgang mit dem Tauwerk.
  • Wie man sich in einer Notfallsituation verhält, wird in Rettungsübungen unter Einbeziehung des Publikums von DLRG und DRK vorgeführt.
  • Bei der Demonstration, was bei einem Wassereinbruch durch Grundberührung zu tun ist, können Besucher den simulierten Untergang der acht Meter langen Demo-Yacht "Meri Crash" am Wasserbecken verhindern.

Weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik "Segeln" auf der Homepage der boot Düsseldorf und auf der Facebook-Seite "Boot Düsseldorf". 

Kristina Müller am 08.01.2018

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online


Gebrauchtboote der Woche