Carreras Yacht Race

Schauspieler hart am Wind

Deutsche TV-Stars lernen den Umgang mit Zirkel und Dreieck sowie mit Pinne und Schot – für einen guten Zweck. Die YACHT ist dabei

Pascal Schürmann am 18.04.2012
Jose Carreras Yacht race Trainingswoche

Schauspieler auf ungewohntem Terrain. Vor Mallorca üben sie Wenden und Halsen

Vor der Kamera und auf der Bühne werden sie so schnell nicht nervös. Wenn es hingegen darum geht, zum ersten Mal eine große Segelyacht rückwärts an den Steg zu bringen oder eine Halse zu absolvieren, ist die Anspannung in ihren Gesichtern nicht gespielt. Ein knappes Dutzend deutscher TV-Stars lernt gegenwärtig in der Bucht von Palma de Mallorca segeln. Darunter so bekannte Namen wie Johannes Brandrup, Götz Schubert, Daniela Ziegler, Christoph M. Ohrt, Dieter Landuris und weitere Darsteller, die man aus vielen Vorabend- und Krimiserien sowie diversen TV-Filmen kennt.

Ganz freiwillig tun sich die Schauspieler das Training nicht an. Sie haben sich bereiterklärt, als Botschafter beim ersten José Carreras Yacht Race mitzusegeln. Das findet Ende Juli statt und führt die Yachten von Mallorca nach Ibiza und zurück. Mitmachen kann jeder, ob mit eigener oder gecharterter Yacht, ob mit Regatta- oder Familiencrew. Statt eines Meldegelds werden die Teilnehmer um eine Spende für die Leukämiestiftung des spanischen Startenors gebeten. Der wird bei der Regatta persönlich den Startschuss abgeben.

Jose Carreras Yacht Race Trainingswoche

Theorieunterricht mit Zirkel und Dreieck

Auch Leukämiepatienten können die Regatta hautnah miterleben: Die Carreras-Stiftung verlost bis zu drei Plätze an Bord einer Yacht für das Startrennen vor Palma de Mallorca. Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2012 (Poststempel). Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen gibt es hier.

Jose Carreras Yacht Race Trainingswoche

Schauspieler Christoph M. Orth findet sichtlich Gefallen am Segeln

Die Prominenten, die derzeit von der Yachtschule Mallorca und Ausbildern der Segelschule Starnberg in Theorie und Praxis fitgemacht werden, um bei der Regatta aktiv mitsegeln zu können, absolvieren ein anspruchsvolles Ausbildungsprogramm. Vormittags büffeln sie Navigation, Wegerecht und Lichterführung, nachmittags stehen Wenden und Halsen sowie Hafenmanöver an. Trainiert wird auf Bavaria-Yachten – die Giebelstädter Werft ist Mitinitiator und Veranstalter des José Carreras Yacht Race.

Und abends, so berichtet YACHT-Autor Jan Jepsen, übe mancher der Kursteilnehmer noch lange eifrig Knoten oder pauke Lehrstoff. Denn am Ende der Woche steht die Prüfung zum Sportbootführerschein See an. Wer die wie meistert, das ist nachzulesen in der übernächsten YACHT (Heft 12/2012, erscheint am 23. Mai).

Segler, die beim José Carreras Yacht Race mitmachen wollen, gelangen hier zur Meldeseite.

Pascal Schürmann am 18.04.2012

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online


Gebrauchtboote der Woche