Veranstaltung

Nautischer Flohmarkt macht den Anfang

Am Sonntag, den 19. März, organisieren die Initiatoren einer Boatfit-Nachfolgeveranstaltung einen maritimen Flohmarkt. Eine Refit-Messe ist für 2018 geplant

Kristina Müller am 17.03.2017
Boatfit Messe bremen 2014 JEr_JOE_1342
YACHT/J. Erdmann

Maritimer Flohmarkt: Ein Ort zum Stöbern, Staunen, Schnäppchen machen

Die Zeit ist den Initiatoren einer neuen Refit-Messe an der Weser ein wenig davongelaufen: Anstatt der Nachfolgeveranstaltung für die mittlerweile in die Hamburger Hanseboot integrierte ehemalige Bremer Messe Boatfit – die ursprünglich für das kommende Wochenende angekündigt worden war – gibt es nun vorerst einen maritimen Flohmarkt. Zu Boatfit-Zeiten war das Treiben um die vollbeladenen Tische, das am Sonntag der Messe stattfand, stets ein Publikumsmagnet.

Am Sonntag, den 19. März, wird der Flohmarkt im Kulturbahnhof in Bremen-Vegesack nun vom Verein Kutter- und Museumshaven Vegesack veranstaltet. Vereinsvorsitzender Rolf Noll ist eine der treibenden Kräfte hinter der Organisation einer neuen Messe. Begleitet wird das Feilschen um die Nautiquitäten von Veranstaltungen rund um den Museumshafen, der nur wenige Schritte vom Kulturbahnhof  entfernt liegt: Unter anderem öffnet das 1927 in Dienst gestellte "Schulschiff Deutschland" zum Open Ship, ebenso der Versuchskreuzer "Bremen" des Hafenmuseums Speicher XI. Dazu werden Seminare zu Themen wie Seefunk, Seenotsignalmittel und Gezeitenkunde angeboten.

An der neuen Refit-Messe arbeitet das Team um Rolf Noll unter dem Projektnamen "Klar Schiff"; sie soll nun erstmals im Frühjahr 2018 stattfinden.

Informationen und Kontakt:

Kulturbahnhof Vegesack
Hermann-Fortmann-Straße 32
28759 Bremen

nautischer-flohmarkt@web.de

Öffnungszeiten: 10 bis 18 Uhr

Eintritt: 3 Euro

Kristina Müller am 17.03.2017

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online


Gebrauchtboote der Woche