Reviere

Gieselau-Schleuse wird gesperrt

Die Verbindung vom Nord-Ostsee-Kanal zur Eider wird unterbrochen: Die Schleuse im Gieselau-Kanal geht auf unbestimmte Zeit außer Betrieb

Uwe Janßen am 29.09.2015
Gieselau

Die Schleuse am Gieselau-Kanal

Herbstzeit ist Überführungszeit, und da besteht ab Anfang November eine Option weniger. Skipper, die vom Nord-Ostsee-Kanal (NOK) in die Eider wollen (oder umgekehrt) oder den Fluss als Alternativroute auf dem Weg zwischen Ost- und Nordsee befahren möchten, sollten ihren Törn so planen, dass die Passage der Schleuse am NOK vor dem 2. November geschieht.

An dem Tag nämlich wird die Zufahrt in den Gieselau-Kanal "aus technischen Gründen" für unbestimmte Zeit gesperrt. 

Uwe Janßen am 29.09.2015

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online


Gebrauchtboote der Woche