Jubiläum

Das Folke-Festival

Zum 75. Geburtstag des Klassikers veranstalten Klassenvereinigung, Charterfirmen und Museen diverse Events und Aktionen. Eine Übersicht

Andreas Fritsch am 10.05.2017
Thon Folke-Jubiläum-1.jpg
www.folkeboot-charter.de

Folkeboot-Segler feiern im Sommer während mehrerer Veranstaltungen den Geburtstag ihrer Klasse. Den Auftakt macht ein Folkeboot-Treffen an der Schlei. Auf der Veranstaltung der Holz-Folke-Vercharterer »Klassisch am Wind« und »Die Wildgänse« soll das Jubiläum am 20. Mai bei Livemusik in Arnis zünftig gefeiert werden. 

Die eigentliche Hauptveranstaltung findet am 5. und 6. August im dänischen Kerteminde statt. Sie wird von der Nordic Folkboat Association ausgerichtet. Anschließend segeln alte und neue Boote vom 7. bis 10. August um den Goldcup, der als inoffizieller Weltmeistertitel gilt.

Im Svendborger Museum for Lystsejlads widmet sich die Fotoausstellung "Forever Young" bis Ende September dem ersten Dreivierteljahrhundert der Klasse. Dabei werden Bilder von Udo Thomas und YACHT-Fotograf Michael Müller gezeigt. Besucher, die auf eigenem Kiel anreisen, zahlen ermäßigten Eintritt.

Das nordische Folkeboot mit dem charakteristischen Klinkerrumpf gilt als Stilikone. Es entstand in einem Konstruktionswettbewerb des skandinavischen Seglerverbandes und wurde seit dem ersten Stapellauf 1942 rund 4000-mal gebaut. Bis heute sind große Flotten vor allem in Nordeuropa, aber auch den USA und Kanada aktiv.

Wer Lust hat, selbst auf den Klassikern in ihr Stammrevier Schweden zu segeln, kann dies mit der Firma Folkeboot Charter Schlei tun. Unter sachkundiger Führung segeln im Sommer 2018 fünf Boote als Flottille in die westschwedischen Schären. Es ist bereits die zweite Auflage dieses Flottillen-Events.

Doch auch die schwedische Ostküste ist für Folke-Fans wieder erreichbar. Die schwedische Firma KF-Yachts betreibt ab Saxemara, etwas östlich von Karlskrona, einen Charterstützpunkt mit drei Holz-Folkebooten. Der Betrieb gehört zur traditionellen Museumswerft in Saxemara. Damit liegen schöne Ziele wie Tjärö, Karlskrona, Utklippan und Hanö in direkter Reichweite. Infos über die Webseite oder Telefon 0160/1557724

Saxemara ist aber nicht nur für Charterfreunde von Folkeboote eine Reise wert, die Werft ist eine der letzten in Europa, die noch wie zu den Anfängen ausgerüstet und betrieben wird. Höhepunkt ist das Veteranboots-Treffen vom 28. bis 30. Juli 2017, wo es außer Gesang und Stimmung auch Regatten für traditionelle segelnde Arbeitsboote, Folkeboote und Showboote (offene Klasse für alle klassischen Yachten) geben wird. Kontakt über die Webseite  oder per E-Mail: info@kf-yachts.se, Telefon: +46/738 10 77 30; Ansprechpartner ist Niklas Nyström.

Andreas Fritsch am 10.05.2017

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online


Gebrauchtboote der Woche